Jonkers neues Achse mit Brooks, Arnold, Gomez
Andries Jonker ist seit Februar diesen Jahres VfL-Cheftrainer Quelle: Getty / All rights reserved.

Jonkers neue Achse mit Brooks, Arnold, Gomez

Nach XXL-Umbruch bei Wolfsburg

Von Robert Schreier

Beim XXL-Umbruch haben auch viele Führungsspieler den VfL Wolfsburg verlassen. So sind die Ex-Kapitäne Diego Benaglio und Marcel Schäfer nicht mehr da. Auch Luiz Gustavos Abgang zum AS Monaco ist beschlossen. Noch hat Trainer Andries Jonker sein Team nicht zusammen. Doch die neue Führungs-Achse steht. Torwart Koen Casteels wurde im Abstiegskampf befördert, hat diesen Posten nach dem Weggang von Benaglio und seiner eigenen Vertragsverlängerung sicher.

Die Abwehr soll Zugang John Brooks (24) führen. Jonker war U-23-Trainer der Bayern, als der damalige FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger den 19-jährigen Brooks holen wollte. Hertha blockte seinerzeit ab. Seitdem ist Jonker vom Potenzial des Ex-Berliners überzeugt.

Boss im Mittelfeld soll Maxi Arnold werden. Als Kapitän der U-21-Europameister bewies er Führungsqualitäten, in Wolfsburg ist er Liebling der Fans. Jonker baute ihn in seiner ersten VfL-Zeit als Talent auf, empfahl ihn Cheftrainer Dieter Hecking. Inzwischen gab es ein Gespräch, in dem Jonker Arnold klarmachte: Du bleibst und wirst einer der Chefs.

Neuer VfL-Kapitän wird aber wohl Mario Gomez, der unter Jonker auf und neben dem Platz aufblühte. 

Teste dein Wissen im MANschaftsbus.de-Quiz: Gehörst du zum Wolfsrudel?