Einsteiger und Aussteiger beim Hamburger SV
Einsteiger und Aussteiger beim Hamburger SV Quelle: Getty Images / All rights reserved.

Einsteiger und Aussteiger beim HSV

Wer sitzt neu im Hamburger „Rautenexpress“?

Neu an Board im „Rautenexpress“, dem MANschaftsbus des HSV: U21-Europameister Julian Pollersbeck. Der Keeper möchte beim Hamburger SV den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen. In einem auf der Homepage des Klubs veröffentlichten Interview sagte der 22 Jahre alte Schlussmann: „Der HSV ist ein wahnsinnig traditionsreicher Verein. Die Menschen hier identifizieren sich sehr stark mit dem Klub. Es ist das Gesamtpaket, das ganze Drumherum: geile Fans, ein geiles Stadion und eine geile Stimmung.“

U21- Europameister Julian Pollersbeck Die neue Nummer eins im HSV-Tor: U21-Europameister Julian Pollersbeck Quelle: Getty / All rights reserved.

Wer sitzt alles neu im MANschaftsbus und wer hat den Verein verlassen?

Einsteiger

  • André Hahn (Borussia Mönchengladbach)
  • Julian Pollersbeck (1. FC Kaiserslautern)
  • Bjarne Thoelke (Karlsruher SC)
  • Kyriakos Papadopoulos (Bayer 04 Leverkusen, war schon ausgeliehen)
  • Jonas Behounek (aus eigener U23)
  • Vasilije Janjicic (aus eigener U23)
  • Mohamed Gouaida (FC St. Gallen, Leih-Ende)
  • Sven Schipplock (SV Darmstadt 98, Leih-Ende)
  • Batuhan Altintas (Kasimpasa, Leih-Ende)

Aussteiger

  • Michael Gregoritsch (FC Augsburg)
  • Nabil Bahoui (Grasshopper Club Zürich)
  • Dren Feka (FC Luzern)
  • Matthias Ostrzolek (Hannover 96)
  • Arianit Ferati (Erzgebirge Aue, Leihe)
  • Rene Adler (Mainz 05)
  • Frank Ronstadt (rückt in eigene U23)
  • Johan Djourou (Ziel unbekannt)
  • Ashton Götz (Ziel unbekannt)

Mehr vom HSV:

MANni goes pink: Holtby und Lasogga nehmen Matze Knop auf den Arm

Testet Euer Wissen: Das große MANschaftsbus.de-Quiz rund um den HSV