Der neue MANschaftsbus vom FC Bayern ist da

Das rollende Wohnzimmer vom Rekordmeister

Kann man schon vor dem Ligastart für einen spektakulären Auftritt sorgen? MAN kann. Der FC Bayern München startet mit einem neuen MANschaftsbus in die Saison!

Pünktlich vor dem ersten Saisonspiel hat MAN dem FC Bayern München einen neuen Mannschaftsbus übergeben. Der Rekordmeister ist künftig mit einem Bus des Typs MAN Lion’s Coach L Supreme unterwegs. Für Michael Lauerbach, Busfahrer des FC Bayern, ein ganz besonderer Moment an seinem 50sten Geburtstag.

Im Rahmen einer spektakulären Inszenierung auf der Esplanade der Allianz Arena ließ der Illusionist Julius Frack den neuen Mannschaftsbus auf einer leeren Bühne erscheinen. Rund 300 geladene Gäste verfolgten die Bus-Präsentation, unter anderem auch Sport-Vorstand Matthias Sammer, Bayern-Legende Paul Breitner und Double-Sieger Thiago Alcantara.

"Der Mannschaftsbus des FC Bayern München ist auf dem neuesten Stand der Technik. Dies ist der wohl modernste Mannschaftsbus der Fußball-Bundesliga", sagte Bernd Maierhofer, Vorstand für Forschung und Entwicklung bei der MAN Truck & Bus AG, im Rahmen der Busvorstellung.

"Der Bus ist ein wichtiger Ort für die Mannschaft. Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem neuen Fahrzeug in die Saison starten. Natürlich hoffen wir, dass wir möglichst weite Strecken in Europa damit zurücklegen können", kommentierte Matthias Sammer, Sport-Vorstand des FC Bayern, die Rolle des Mannschaftsbusses.

"Das ist kein Vergleich zu früher. Dieser neue Bus hat alles, was das Fußballer-Herz begehrt und auch benötigt. Der FC Bayern hat zahlreiche englische Wochen vor sich, da ist die Regeneration im Bus von großer Bedeutung", ergänzte FC Bayern-Legende Paul Breitner.