"Kärchern" statt Strand: Großkreutz spricht über seinen Urlaub

Der BVB-Star verzichtete auf Sonne, Strand und Meer

Während viele WM-Stars ihren Urlaub auf Sardinien, Mykonos oder Ibiza verbracht haben, machte Kevin Großkreutz sich lieber im Garten seiner Eltern nützlich.

Der BVB-Star blieb zu Hause und verzichtete auf Sonne, Strand und Meer! Stattdessen griff er zum "Kärcher".

Was genau er damit angestellt hat, erzählt er im Interview mit Norbert Dickel.